Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Uelzen!

BUND Kreisgruppe Uelzen

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Uelzen!

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kämpft für den Schutz unserer Natur und Umwelt – damit die Erde für uns alle bewohnbar bleibt. Wir verstehen uns als die treibende gesellschaftliche Kraft für eine nachhaltige Entwicklung - überregional und lokal. Unsere Vision ist ein zukunftsfähiges Land in einer zukunftsfähigen und friedfertigen Welt. Wenn Sie zu Ihren Fragen hier noch keine Antworten finden, besuchen Sie bitte die Seite des BUND Landesverbandes Niedersachsen oder des BUND Bundesverbandes - vielen Dank für Ihr Verständnis!

Suche

Jetzt unterzeichnen - Sammeleinwendung gegen den Ausbau der Brennelemente - Fabrik in Lingen

Erhebt jetzt eure Stimmen gegen die beantragte Erweiterung der Brennelemente-Fabrik in Lingen, denn...

* die geplante Produktion von Brennelementen in Lizenz und unter Beteiligung des staatlichen russischen Atomkonzerns Rosatom öffnet dem Kreml die Türen zur nuklearen Infrastruktur in Deutschland
* die Ausweitung der Produktion fördert den Weiterbetrieb gefährlicher Atomreaktoren in ganz Europa, wie dem nur 60 km von Deutschland entfernten tschechischen AKW Temelín oder dem bulgarischen AKW Kosloduj
* mit einer Ausweitung der Produktion steigen auch vor Ort die Sicherheitsgefahren und die Belastungen erheblich

Der nachstehende Link führt euch zur Unterschriftenaktion ->>> https://www.ausgestrahlt.de/themen/atomindustrie/atomfabrik-lingen-schliessen/sammeleinwendung/

Boot sucht Name

BUND-Besucherzentrum Burg Lenzen bittet um Unterstützung

Ab dem Frühsommer 2024 steht dem BUND-Besucherzentrum dank der Unterstützung durch die Deutsche Postcode Lotterie ein Umweltbildungsboot zu Verfügung, um die besondere Flusslandschaft des Elbstroms zu entdecken.
Noch rätseln die Verantwortlichen über einen geeigneten Bootsnamen und freuen sich über Ihre Vorschläge.
Der Name kann beispielsweise Bezug zur Elbe und ihrer Tierwelt oder der Regionalgeschichte und Burg Lenzen haben.

Das neue Boot wird derzeit in einer Werft geplant und umgesetzt. Es wird mit Sonnenenergie betrieben und bietet etwa 15 Personen Platz für geführte Naturentdeckertouren.
Wir halten Sie zu dem Boot sowie den anstehenden Veranstaltungen auf der Elbe des BUND-Besucherzentrums auf dem Laufenden.

Namensvorschläge senden Sie bitte bis zum 16. Februar an info(at)burg-lenzen.de

Das Frühjahr ist nicht mehr weit

Bereichern Sie Ihren Garten mit heimischen Wildstauden und Sträuchern

Mittlerweile gibt es sehr viele verschiedene Informationskanäle, die über die Wichtigkeit heimischer Pflanzen berichten.

Wir möchten an dieser Stelle zwei dieser zahlreichen vorstellen, die das Thema recht anschaulich behandeln, nämlich warum es für die Natur und somit auch für uns von Bedeutung ist, nicht-heimische Pflanzen durch heimische zu ersetzen.

Die Stadt Ludwigsfelde (14974 Ludwigsfelde) hat auf ihrer Internetseite einen anschaulichen Artikel zum Thema Neophyten = nicht-heimische Pflanzen veröffentlicht; hier zu lesen.

Der zweite Beitrag behandelt das gleiche Thema, geht allerdings noch detaillierter darauf ein.
Das Video wurde von ReNature erstellt und kann über YouTube hier angeschaut werden.

Hier ein paar Online-Bezugsquellen heimischer Pflanzen (Blumen, Sträucher, Bäume):

Gärtnerei Strickler
Gärtnerei Stauden Spatz
Wildpflanzen Becker

...und noch ein paar Webseiten für eine naturnahe Gartengestaltung:

Naturgarten e.V.
Lory Naturgarten (21376 Salzhausen)
ReNature - Gartendesign

Autobahnneubau stoppen!

Ihre Unterschrift ist wichtiger denn je zuvor

Bitte nehmen Sie an der Unterschriftenaktion teil, um Niedersachsen vor weiterem Zubetonieren zu schützen:

https://www.bund-niedersachsen.de/mitmachen/autobahnneubau-stoppen/

Suche